Sildenafil Citrate 100mg ist ein erektionsförderndes Medikament.

Sildenafil-Tabletten

Sildenafil (Markenname: Viagra) ist ein erektionsförderndes Medikament. Es ist ein Produkt des Herstellers Pfizer. Sildenafil ist ursprünglich zur Behandlung von Angina Pectoris (unzureichende Blutzufuhr zum Herzmuskel) entwickelt worden. Bei klinischen Tests wurde jedoch entdeckt, dass Sildenafil eine erektionsfördernde Wirkung hat. 1996 wurde das Medikament patentiert und 1998 von der FDA als Erektionsmittel auf dem Markt zugelassen. Sildenafil ist zurzeit eins der beliebtesten Erektionsmittel. Es wird vor allem von Männern verwendet, die an Erektionsstörungen leiden, aber Sildenafil-Tabletten sind auch bei Partyswingern und in der Sexindustrie sehr beliebt. Bei dem in diesem Medikament enthaltenen Wirkstoff handelt es sich um Sildenafil-Zitrat. Bei gleichzeitiger sexueller Erregung bewirkt dieser Stoff eine Erweiterung der Blutgefäße, was dazu führt, dass sich die Blutzufuhr in den Penis erhöht. Bei sexueller Erregung wird nämlich der Stoff cGMP ausgeschüttet. Dieser Stoff bewirkt eine zusätzliche Blutzufuhr in den Penis. Der Penis schwillt daraufhin an, und eine Erektion entsteht. Da die Erektion irgendwann auch wieder abnehmen bzw. der Penis erschlaffen muss, enthält Sildenafil 100 mg auch das Enzym PDE-5. Dieses Enzym bewirkt den Abbau des Stoffs cGMP, damit die Blutzufuhr wieder gedrosselt wird.

Wie sind Sildenafil-Tabletten anzuwenden?

Sildenafil-Tabletten sind oral einzunehmen und eignen sich für Männer, die an Erektionsstörungen oder Impotenz leiden. Sie werden allerdings auch gerne mal in der Veranstaltungsszene ausprobiert. Sildenafil-Tabletten zeichnen sich durch ihre lang anhaltende Wirkung aus. Da es lang anhaltende Erektionen bewirkt, verhilft das Mittel zu sexuellen Topleistungen. Sildenafil-Tabletten sind in Klarsichtverpackungen zu 4 Tabletten je Packung in grüner Farbe erhältlich. Bei Anwendung der Sildenafil-Tabletten sollten Sie ein paar Dinge berücksichtigen. Nehmen Sie nie mehr als 1 Tablette je 24 Stunden ein. Sie bekommen nicht sofort eine Erektion, sondern müssen erst in einem Zustand sexueller Erregung verkehren, bevor die Wirkung einsetzen kann. Sie sollten die Tablette mindestens 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit einnehmen. Sie sollten die Tablette vorzugsweise mit Wasser einnehmen.
Sildenafil-Tabletten entfalten ihre Wirkung ca. 30 Minuten nach der Einnahme. Die Wirkung hält bis zu 8 Stunden an. Ihnen bleibt also ausreichend viel Zeit. Nach dem Sex wird der Penis erschlaffen, bei erneuter sexueller Erregung werden Sie jedoch wieder schnell eine Erektion bekommen. Zur Gewährleistung eines optimalen Resultats sollten Sie in Kombination mit Sildenafil-Tabletten fettarme und leicht verdauliche Mahlzeiten zu sich nehmen.

Vorsichtsmaßnahmen

Sildenafil-Tabletten dürfen niemals in Kombination mit anderen nitrathaltigen Medikamenten eingenommen werden. Falls Sie nicht wissen sollten, was Nitrate sind, so sollten Sie Ihren Arzt zurate ziehen.
Sildenafil-Tabletten sind nicht zu verwenden:
wenn Sie unlängst einen Schlaganfall oder Herzanfall erlitten haben oder wenn Sie an einem niedrigen Blutdruck leiden,
wenn Sie eine Allergie (Überempfindlichkeit) gegen Sildenafil haben,
wenn Sie einen bestimmten, seltenen und erblichen Augenfehler haben,
wenn Sie in der Vergangenheit (vorübergehend) das Augenlicht verloren haben,
wenn Sie nitrathaltige Medikamente einnehmen, die Stickstoffmonoxid freisetzen,
wenn Sie an einer gravierenden Herz- oder Lebererkrankung leiden.
Wie jedes andere Medikament auch können Sildenafil-Tabletten Nebenwirkungen verursachen. Die am häufigsten auftretende Nebenwirkung von Sildenafil-Tabletten sind leichte Kopfschmerzen. Ebenso können manchmal Gesichtsrötungen (Rötungen und Anstieg der Temperatur im oberen Körperbereich) auftreten. In seltenen Fällen kann es auch zu Magenbeschwerden und Nasenverstopfung kommen. Nebenwirkungen treten meist bei Personen auf, die Sildenafil-Tabletten zum ersten Mal anwenden. Die Nebenwirkungen sind meist vorübergehender Natur und verschwinden wieder von allein.

Wie sind Sildenafil-Tabletten aufzubewahren?

Die Tabletten sind außer Reich- und Sichtweite von Kindern sowie bei Temperaturen unter 30 Grad aufzubewahren. Die Tabletten sollten zum Schutz gegen Feuchtigkeit in der ursprünglichen Verpackung aufbewahrt werden. Sildenafil 100 mg darf nach Ablauf des auf der Klarsichtverpackung angegebenen Verfallsdatums nicht mehr verwendet werden. Das Mittel darf keinesfalls über die Toilette oder Spüle oder im Mülleimer entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, was Sie mit den Tabletten, die Sie nicht mehr benötigen, tun sollen. Auf diese Art und Weise werden die Medikamente ordnungsgemäß entsorgt und können nicht in die Umwelt gelangen.

Please wait...